Einsätze - 2014

Einsätze - 2014 (145)

In der Nacht zum Donnerstag den 09.10.2014 gegen 0:45 Uhr ereignete sich auf der B 49 (Großer Herrgott) ein schwerer Verkehrsunfall bei dem eine männliche Person lebensgefährlich verletzt wurde.

Das Fahrzeug welches in Richtung Montabaur unterwegs war kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte nach einigen Metern  gegen einen Baum.

Bei dem Aufprall wurde der Fahrer in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Kameraden der Feuerwehr Montabaur mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Die B49 wurde für ca. zwei Stunden voll gesperrt und der Verkehr über die LKW-Umgehung umgeleitet. (Foto: Sascha Ditscher)