Rauchmelder

Tag für Tag sterben Menschen durch Brände, die häufig in der eigenen Wohnung ausbrechen. Etwa 500 Brandtote verzeichnet die Statistik in Deutschland jährlich. Die Mehrheit stirb an einer Rauchvergiftung. Zwei Drittel der Brandopfer werden von dem Flammen im Schlaf überrascht. Dies liegt daran, dass der menschlische Geruchssinn im Schlaf nicht funktioniert. In diesem Fall kann ein Rauchmelder Ihr Leben und das Ihrer Famile retten.


Im Mai 2012 endet die Übergangsfrist in Rheinland-Pfalz. Ab diesem Zeitpunkt müssen in jedem Neu-, Um-, und Bestandsbau Rauchmelder installiert sein. Vorgeschrieben ist eine Installation in Schlaf- und Kinderzimmern sowie in Fluren die als Rettungsweg dienen. Weitere informationen erfahren Sie unter www.rauchmelder-lebensretter.de .